Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

In dieser Kategorie finden sich alle Beiträge zu Veranstaltungen der Stadtbücherei

Literatursommer 2017 in Schleswig-Holstein

Plakat zum literatursommer 2017 in SH

Wenn Sie auf das Bild klicken, kommen Sie zu dem vollständigen Programm.

Mehr Informationen zum Literatursommer erhalten Sie auf der Webseite des Literaturhauses SH e.V. .

Für Sie in Eckernförde, am 23.8. , um 19 Uhr im Künstlerhaus, Ottestr. 1
Eintritt: 7,-€ | Vvk ab sofort: Stadtbücherei Eckernförde

 

Zagreb, 071112. Spisateljica Slavenka Drakulic snimljena u Gradskoj kavani dan uoci izlaska svoje nove knjige "Optuzena". Foto: Neja Markicevic / CROPIX

Zagreb, 071112.
Spisateljica Slavenka Drakulic snimljena u Gradskoj kavani dan uoci izlaska svoje nove knjige „Optuzena“.
Foto: Neja Markicevic / CROPIX

Slavenka Drakulić liest aus ihrem Roman »Dora und der Minotaurus«

Jutta Hagemann liest die deutschen Texte,

Martina Klarić übersetzt

Slavenka Drakulić erzählt vom Leben Dora Maars, einer gefeierten Fotografin und schillernden Figur der Pariser Avantgarde um André Breton und Man Ray. Und von ihrem von Liebe und Leid bestimmten Verhältnis zu Pablo Picasso, der ihre rätselhafte Ausstrahlung in einer Reihe von Porträts festhielt, wie in „Dora und der Minotaurus“. Die Autorin lässt diese ungewöhnliche Frau selbst zu Wort kommen. Ein Roman über das ewige Rätsel der Liebe – und  über diejenige Geliebte Picassos, die ihn am meisten inspiriert und dafür den höchsten Preis gezahlt hat.

Slavenka Drakulić, geb. 1949 in Kroatien, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen ihres Landes. Für ihr Werk „Keiner war dabei“, das sich mit den Kriegsverbrechen auf dem Balkan beschäftigt, erhielt sie 2005 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

Veranstalter: Stadt Eckernförde in Kooperation mit der Stadtbücherei Eckernförde
Gefördert vom Ministerium für Kultur der Republik Kroatien

21.08. Dersau – 22.08. Kiel – 23.08. Eckernförde – 24.08. Rendsburg – 25.08. Schleswig

LesArt- Der gastrosexuelle Mann

Otte_Plakat
Autorenlesung mit Carsten Otte – DER GASTROSEXUELLE MANNCover von der gastrosexuelle Mann

Dienstag, 25.04.2017 • 20.00 Uhr • Hotel „Alte Fischereischule“, Sehestedter Str. 77, Eckernförde • Eintritt: 7 €

Es gibt Männer, die denken immer nur an das eine: Kochen. Gastrosexuelle Männer kochen leidenschaftlich gern und fühlen sich hinter dem Herd wohler als im Fußballstadion. Es sind Männer, die mehr Geld im Küchenfachhandel lassen als im Autohaus und die erst dann so richtig glücklich sind, wenn sie gemeinsam mit Familie oder Freunden ihre kulinarischen Kreationen zelebrieren können.
Grund genug für Carsten Otte, erfolgreicher Buchautor und selbst bekennender Gastrosexueller, sich des Phänomens anzunehmen und auf unterhaltsame Weise zu erforschen.
Für sein Buch ist er durch ganz Deutschland gereist. Er besuchte Unternehmer, die am Lebensgefühl der Gastrosexuellen gut verdienen, belegte Kochkurse und testete Küchengeräte. Sein Buch porträtiert den gastrosexuellen Mann lustvoll und selbstironisch in all seinen Facetten und gibt Einblick in dessen geheime Sehnsüchte.
Autorenporträt von Carsten Otte.Der Autor
Carsten Otte, Jahrgang 1972, studierte Philosophie und schrieb anschließend als Journalist für zahlreiche Zeitungen. Seit 1999 arbeitet er als Autor, Redakteur und Moderater im ARD-Hörfunk. Er ist außerdem erfolgreicher Roman- und Sachbuchautor. Wenn er nicht schreibt oder im Radio spricht, steht Otte am Herd – zur Freude und zum Leidwesen seiner Familie.

Veranstalter:
Stadt Eckernförde, Stadtbücherei Eckernförde in Zusammenarbeit mit dem Hotel „Alte Fischereischule“

E-Book- Sprechstunde / Onleihe

Grafik Onleihe
Am Donnerstag, dem  19.01., findet von 11-12 Uhr eine E-Book-Sprechstunde in der Stadtbücherei Eckernförde statt.

Willkommen sind alle, die sich über das E-Book-Angebot (Onleihe) der Stadtbücherei  informieren möchten oder Hilfe bei der Einrichtung auf einem bestimmten Endgerät benötigen. E-Book-Reader und andere Endgeräte bringen Sie am besten direkt mit. Um Anmeldung wird gebeten.

Literatur im Gemeindehaus

Foto vom Gemeindehaus Brookhörn 18

Gemeindehaus Brookhörn 18

An sechs Abenden sollen auch im Jahr 2017 wieder literarische Werke eine Stunde lang vorgestellt und anschließend besprochen werden. Vorherige Lektüre wird empfohlen, ist aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme.

Der erste Termin in diesem Jahr ist der 16. Januar. Jürgen Bauer stellt „Stoner“ von John Williams vor.

Ort: Gemeindehaus Brookhörn 18
Zeit: montags 20-22 Uhr

Weitere Termine …

Ein besonderer Kindergartenbesuch

Besuch des Ev. Kindergarten St. Nicolai

Ev. Kindergarten St. Nicolai beim Vorlesen mit Inga-Corinna Nickels

Eine besondere Vorlesestunde und viel Spaß erlebten einige Kinder des Ev. Kindergartens St. Nicolai und ihre Betreuerinnen aus Eckernförde, als sie am 29.11. 2016  zu Besuch in die Stadtbücherei Eckernförde kamen. Mit Inga-Corinna Nickels lernten sie eine echte Schriftstellerin kennen, die ihnen aus ihrem Buch „Wie die Made in den Speck kam“ vorlas und mit ihnen anschließend kleine Raupen bastelte. Inga-Corinna Nickels ist Logopädin und hat mit der Made Margret ein Buch geschrieben, das sie den Kindern sehr eindrucksvoll und humorvoll nahe brachte und das den Kindern auch das Sprichwort „der lebt, wie die Made im Speck“ so erklärte, dass sie sich bestimmt noch längere Zeit daran erinnern werden, was damit gemeint ist.

20161129_095845

Lauter kleine Maden auf einem Apfel

Die Kinder konnten nach dem Vorlesen ein Rätsel lösen und aus allen richtigen Antworten wurde ein Gewinner gezogen, der stolz ein Bilderbuch als Preis mit nach Hause nehmen durfte. Für alle anderen Kinder gab es dann noch ein hübsches Lesezeichen von der Bücherei geschenkt.

 

 

 

33. landesweite Kinder-und Jugendbuchwochen in der Stadtbücherei Eckernförde

20161117_092108

Ulf Blanck zu Besuch in Eckernförde

20161117_103317

Nicht nur für große Leser spannend!

Mit einer Lesung von Ulf Blanck, dem Autoren der drei ??? Kids- Bücher und Hörspiele, begannen für  Eckernförde die 33. landesweiten Kinder-und Jugendbuchwochen. Zwei 4. Klassen der Grund-und Gemeinschaftsschule Eckernförde und eine 2., sowie eine 4. Klasse der Gorch-Fock-Schule kamen kamen in den Genuss einer sehr lebendig gestalteten Lesung. Die Kinder mussten Rätsel lösen, Codes knacken und lernten nebenbei, wie man Fingerabdrücke nimmt. Auch ein kleiner begeisterter Fan kam mit seiner Mutter in den Genuss des Vortrages.

Reading Challenge

Plakat zur Reading Challenge 2016 Du bist 14-17 Jahre alt?
Du hast Lust auf Lesen?
Du interessierst dich für digitale Medien?

Dann sichere dir einen von 20 Plätzen bei der „Reading Challenge 2016“! Von Oktober bis März lest ihr jeden Monat ein Buch, zu welchem Thema, entscheidet ihr! Begleitend wird euch in 2-3 Workshops gezeigt, wie man einen Blog gestaltet und kreativen Online Content entwirft.  Große Abschlussveranstaltung mit Präsentation für die Eltern, Lesung und Catering im März 2017. Das erste Treffen findet am 13.10.2016, um 15:00 Uhr in der Stadtbücherei Eckernförde statt.

Anmeldung ab sofort in der Stadtbücherei
Tel.: (04351) 5640.

Lokales Bündnis für Bildung: Stadtbücherei Eckernförde, „Grünes Haus“ und „Das Haus“ Das Projekt im Rahmen von "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.