Das Ende der Lügen

Das Ende der Lügen

Standort: OG/Jugendroman;
Signatur: Summers

 Summers, Laura: Das Ende der Lügen. Jugendroman

Die Schwestern Eli undGrace fliehen mit ihrer Mutter überraschend aus dem scheinbar idyllischen Zuhause vor dem brutalen Vater.
Sie finden einen kleinen Ferienort an der Küste. Dort fühlen sie sich erst einmal sicher und beginnen sich ein neues Leben aufzubauen. Die Mädchen gehen in die Schule, und die Mutter findet sogar einen Job, um die Familie zu ernähren. Dann der große Schrecken: plötzlich steht der Vater vor der Tür, um seine Familie wieder mitzunehmen. Wird die Mutter mit ihren Töchtern wieder in das alte Leben, das aus Gewalt und Gehorsam besteht,  zurückkehren?     Die Autorin läßt Eli und Grace abwechselnd erzählen. Auf diese Weise hat der Leser Einblick in die unterschiedlichen Sichtweisen der Mädchen.
Das Buch hat mich gefangen genommen. Die Geschichte der beiden Mädchen berührte mich . Vor dem eigenen Vater zu flüchten und sich zu verstecken ist eine schreckliche Situation. Es erfordert viel Mut, fortzugehen und sich ein neues Leben aufzubauen.
Die Handlung ist zwar erfunden, aber nicht wirklichkeitsfremd. Unbedingt empfehlenswert!

Petra Schulschenk

Summers, Laura: Das Ende der Lügen. Jugendroman, dtv, 2014 – 336 Seiten; 8,95 €