Lange Krimi-Lesung am Sonnabend (3. Okt.)

Am 3. Oktober kommt es in Eckernförde zum großen Krimi-Lese-Vergnügen. Aus gegebenem Anlass ehren wir die „Großeltern des schwedischen Kriminalromans“

Flyer zur langen Krimi-Lesung am 3. Okt. in EckernfördeMaj Sjöwall und Per Wahlöö

mit einem langem Lese-Tag. Zu Gehör kommt der erste Band der Kommissar-Martin-Beck-Reihe, die in der Kriminal-Literatur Maßstäbe gesetzt hat.

„Die Tote im Götakanal“ („Roseanna“)

  • Das Buch ist vor 50 Jahren erschienen (1965)
  • Maj Sjöwall begeht dieses Jahr ihren 80. Geburtstag (am 25. September)
  • Pert Wahlöös Todestag jährte sich zum 40. Mal (am 22. Juni).

 

Änderung der Spielstätten für die lange Krimi-Lesung

Neue Spielstätten

(Fast) das ganze Buch wird an einem Tag in drei Stationen an zwei verschiedenen Orten gelesen, in Teilen dialogisch inszeniert. Dieser Herausforderung stellt sich ein „Ensemble Martins Vänner“ aus rund einem Dutzend krimibegeisterter Laien in der Eckernförder Region, verstärkt durch prominente „Gastleser“.

  1. Station: 10:45 – 13:30 Uhr – Amtsgericht, Reeperbahn 45-47
  2. Station: 15:00 – 17:30 Uhr – Galerie66, Kieler Straße 78
  3. Station: 19:30 Uhr – Galerie66, Kieler Straße 78

Der Besuch einzelner Teile ist möglich:
Vor Beginn wird jeweils ein Rückblick auf „was bisher geschah“ gegeben.

Vorverkauf ganze Lesung: 9€ | shz-Ticketcenter Kieler Str. 55
Tageskasse ganze Lesung: 11€ | ermäßigt: 6€
ein Teil:   5€ | ermäßigt: 3€

[Veranstalter: bewo hawel kulturmanagement
www.bewohawel.de | kulturmanagement@bewohawel.de]