Mal was Medizinisches

Medizinische Ratgeber gehören zum Kernbestand jeder Stadtbücherei, Buchtipp 02-2015kann damit doch die Lücke zwischen ärztlicher Diagnose und persönlicher Entscheidungsfindung verringert werden.
Verstärkt wird das Bedürfnis nach weitergehender Information, wo doch kaum ein Arzt sich noch die Zeit nehmen kann, einen Befund im Patientengespräch ausführlich und allgemeinverständlich zu erklären. Für den Bereich der Orthopädie gibt es jetzt ein neues Fachbuch, das hier optimale Hilfestellung leistet:

Orthopädie für Patienten, von Christoph Klein. Erschienen 2014 im Verlag Michels-Klein, 827 S., EUR 49,80

Standort: Sachbuch / EG
Signatur: Med 730 K

Auf gut 800 Seiten vermittelt der Autor, selbst praktizierender Facharzt für Orthopädie, ausführliche und gut bebilderte Informationen, auf Grund derer Patienten dann besser in der Lage sind, Entscheidungen zur weiteren Behandlung zu treffen. „Wer nichts weiß, muss alles glauben.“ Ein sehr treffendes Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach – diesem Zustand des Unwissens kann in Bezug auf den menschlichen Bewegungsapparat abgeholfen werden. Von der Halswirbelsäule über Schulter, Hüfte, Knie bis zum Fuß: Dieses Buch hat „Hand und Fuß“. Und welcher Erwachsene hat damit noch nie Beschwerden gehabt?