Weihnachts-Buchtipp 2014 – 2

Lars Mytting: Der Mann und das Holz

Der Titel trifft ins Volle: Archaisch – und doch kultiviert, kompakt – und doch umfassend, das Buch hat Format, obwohl kaum größer als ein Taschenbuch, im Holzlook.

Cover von Lars Mytting: Der Mann und das Holz

Signatur: Lan 472 M
Standort: Obergeschoss

Es kommt genau zur rechten Zeit in unsere Bibliothek, wenn in so manchem Heim abends das Holz im Kamin knistert, das Feuer flackert, die Glut glimmt … die richtige Zeit auch, um sich diesem Buch genauer zu widmen. Es erklärt, wie Öfen funktionieren, wie man mit Axt, Motorsäge und Holzspalter richtig umgeht, wie man Holz richtig auswählt, stapelt, trocknet. Der Norweger Mytting macht aus dem Umgang mit Holz eine sinnliche Erfahrung, eine Leidenschaft, die ansteckend wirken kann. Es ist einerseits ein nützlicher Ratgeber (u.a. Ausrüstung, Stapeltechniken, Trocknung, Ofentypen), andererseits aber auch eine Kulturgeschichte des Holzes, eine Liebeserklärung an die skandinavischen Wälder und ihre Bewohner, ein unterhaltsames, humorvolles, zuweilen sogar literarisches Werk – in Norwegen ein Jahr lang auf der Bestsellerliste!

„Der Mann und das Holz“ ist kein trockenes Sach- oder Fachbuch, sondern ein wirklich besonderes und schönes Buch, mit vielen sorgsam ausgewählten Fotos.

Sie merken: Das Buch hat Eindruck bei mir hinterlassen, und ich bin mir ziemlich sicher – Sie als Holzarbeiter werden ebenfalls beeindruckt sein, und als Frau/Freundin eines „Holzfällers“ sollten Sie damit bestimmt auch Eindruck machen können.

P.S. Wer kümmert sich eigentlich um den Weihnachtsbaum?

 Dipl.-Bibl. Hans-Jürgen Simon

Mytting, Lars: Der Mann und das Holz : Vom Fällen, Hacken und Feuermachen. Insel, 2014. – 222 S. –  ISBN 978-3-458-17601-5 : 18,00 €