Mord mit Musik – am Freitag


Plakat "Mord mit Musik" Trio CriminalMord mit Musik – Trio Criminal
Lesung mit mehreren Krimi-Kurzgeschichten , die mehrheitlich im Schleswig-Holsteinischen spielen, im Wechsel mit swingendem Jazz.
Freitag, 24. Juni – 19.30 Uhr – Kurmuschel im Kurpark
Eintritt frei – bei Regen in der Stadtbücherei

Neue Entdeckung bei den Jugendromanen

Du neben mir

Du neben mir

Yoon, Nicola
Du Neben Mir
und zwischen uns die ganze Welt
Ravensburg: Ravensburger, 2016

Standort: SLJ-JUGENDROMANE
Signatur: Yoon

 

Ich habe noch nie so einen tollen Roman gelesen. Schon vom  ersten Kapitel an wird man  in Madeline F. Whittier hineinversetzt. Madeline hat einen seltenen Immundefekt und hat deshalb ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Für sie ist jeder Tag gleich. Doch dann zieht nebenan ein Junge ein und stellt ihr Leben total auf den Kopf. Wenn sie bei ihm ist, vergisst sie alles um sich herum. Um einen Tag im Freien mit Olly zu verbringen, würde Madeline alles riskieren. Alles! Ich würde das Buch denen empfehlen, die ein Fan von “ Das Schicksal ist ein mieser Verräter “ sind. Es ist eine schöne, aber zugleich auch eine Geschichte zum Nachdenken.

Luise Wienrich, 14 Jahre

Buchempfehlungen von der Jugend für die Jugend

Feuerrot

Feuerrot

Nina Blazon
Feuerrot
Ravensburg: Ravensburger, 2016

Standort: SLJ- Historisches
Signatur: Blaz

Normalerweise habe ich mich nie wirklich mit dem Thema Hexenwahn und Hexenverbrennung beschäftigt, aber mit diesem Roman wurde ich positiv überrascht. Es geht um die Magd Magdalena im Mittelalter. Sie wird von einem Kaufmannssohn aus Italien begehrt, doch sie weist ihn zurück. Darauf bezichtigt er sie der Hexerei.

Die Autorin bringt den damaligen Hexenwahn sehr gut zum Vorschein, und der Wandel aus Erfindung und Realität hat mich sehr fasziniert. Zum Beispiel wird in diesem Buch der damals wirklich lebende Heinrich Kramer ( Autor von dem Buch ,,Der Hexenhammer- Maleus Maleficarum ) als Nebenperson dargestellt. Die Romantik in diesem Roman ist gerade richtig, nicht zu viel und nicht zu wenig. Dieses Buch würde ich vor allem Fans von historischen Romanen und Personen, die sich für Hexenverbrennung interessieren, empfehlen.

Lucie Wienrich 14 Jahre

Kindergeburtstag mal anders?

Foto von der Fotogalerie der Teilnehmer des FLC 2015

Teilnehmer des FLC 2015

„Das sind bestimmt alles die Kinder, die mal in der Bücherei ihren Geburtstag gefeiert haben!“ sagte ein kleiner Steppke im Kindergartenalter, als er mit seiner Mutter dieses Bild bei uns in der Stadtbücherei betrachtete.
Eine Idee, die bei uns auf fruchtbaren Boden fiel.

Warum eigentlich nicht? dachten wir uns und bieten deshalb an, dass Sie mit Ihren Kindern in die Stadtbücherei Eckernförde kommen. Wie wäre es mal mit einer Vorlesestunde, einem Bilderbuch-Kino oder einer Kamishibai-Geschichte (japanisches Erzähltheater) in der Kinderbücherei? Es geht während unseres Betriebs leider nicht, dass wir den gesamten IMG_0482Nachmittag zur Verfügung stellen, aber warum nicht, ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd, als einen Programmpunkt eines Kindergeburts-tagsnachmittags? Unsere Veranstaltungen richten sich an Kinder im Alter von ca. 4 Jahren bis max. zur 2. Klasse und dauern ca. 30 Min. Sprechen Sie uns gerne und rechtzeitig an. Weil im Winterhalbjahr jeden Freitag unsere regulären Vorlesetermine stattfinden, haben wir vorzugsweise Montags-, Dienstags- und Donnerstagsnachmittags die Möglichkeit ins Auge gefasst. Von April bis Oktober sind wir aber auch am Freitagnachmittag flexibel.

 

Lesesaal in der Stadtbücherei muss geschlossen werden!

Foto: LesesaalIn eigener Sache:

Liebe Leserinnen und Leser,
leider muss unser schöner Lesesaal bis auf weiteres wegen Baumaßnahmen geschlossen werden. Sie können aber wie gewohnt Zeitschriften und Zeitungen bei uns im Obergeschoss ausleihen und auch lesen, da wir sie vor dem Lesesaal aufgestellt haben. Die vor der Tür aufgestellte Pflanze dient dazu, deutlich zu machen, dass dort kein Durchgang ist. Wir bedauern die Unbequemlichkeit sehr.

Was macht die LeseMaus am 17. Mai?

was macht die maus

Am Di. den 17. Mai müssen die „Kleinen Lesemäuse“ leider ausfallen. In der Stadtbücherei Eckernförde bricht die Urlaubszeit aus, deshalb machen die“ Kleinen Lesemäuse“ einen Monat Pause. Aber am Dienstag, den 14. Juni geht es frisch und gut erholt weiter.

„Montecristo“

41756986z
Martin Suter
320 Seiten
Diogenes-Verlag
ISBN 978-3-257-06920-4
Roman/Thriller, Obergeschoß
Signatur: Sute

Eigentlich gehören Thriller nicht zu meinen Favoriten. Aber durch einen Zufall bin ich auf das Buch „Montecristo“ von Martin Suter gestoßen und war schon nach den ersten Seiten fasziniert.
Die Hauptfigur Jonas Brand, Ende 30, freier Videojournalist, arbeitet für ein Magazin und wartet
auf seine große Chance als Filmproduzent. Durch einen Zufall gerät er während einer Zugfahrt in einen Unglücksfall. Brand filmt die Situation. Bei der Auswertung des Filmmaterials fragt er sich, ob es sich um Selbstmord oder Mord handelt. Unmittelbar danach macht Brand eine weitere seltsame Entdeckung. Er hält zwei identische Hundertfrankenscheine in der Hand. Was bedeutet das? Außerdem wird Brands Wohnung aufgebrochen, und er wird auf offener Straße überfallen. Brand beginnt zu recherchieren. Dabei stößt er auf Ungereimtheiten und mysteriöse Zusammenhänge im Bankwesen. Immer wieder gerät er in seltsame und auch gefährliche Situationen. Wem kann er noch trauen? Nur mit seiner Freundin Marina teilt er sein Wissen.

Die Handlung ist raffiniert und spannend aufgebaut, das Ende überraschend. Suter versteht es, die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite zu halten. Es fiel mir schwer, „Montcristo“ zwischendurch aus der Hand zu legen. Liebhaber spannender Lektüre werden das Buch verschlingen!

Petra Schulschenk