Veranstaltungen in der Stadtbücherei

Egal ob Lesung, Workshop, Vortrag oder Gaming-Nachmittag:
Hier finden Sie alle Informationen zu unseren aktuellen Veranstaltungen.

jeden Dienstag, 16.00 Uhr
BücherBärenBande
Vorlesen für die Kleinsten in der Kinderbücherei

jeden zweiten Donnerstag
Energieberatung mit der Verbraucherzentrale Kiel
Termine können telefonisch unter 0800 809 802 400 oder 0431 590 99 40 vereinbart werden.

jeden letzten Donnerstag im Monat
Lesekreis Bücherwürmer
Für alle, die Spaß an Literatur haben und sich mit anderen darüber austauschen möchten.
Zu den Bücherwürmern.

Donnerstag, 22. Februar 2024, 19.00 Uhr
Quiz Night
Rätseln, Raten, Köpfe rauchen!
Einlass ab 18.30 Uhr
Anmeldung ab Mitte Januar 2024 möglich.

Weitere Termine
23. Mai | 22. August | 21. November, immer 19.00 Uhr
Anmeldung immer zur Mitte des Vormonats möglich

(c) Dan gold auf Unsplash

Donnerstag, 29. Februar, 18.30 Uhr
Kleidertausch
In gemütlicher Atmosphäre alte Lieblingsstücke gegen neue Favoriten tauschen.
Eintritt frei. Maximal 25 Personen
Anmeldung unter info@stadtbuecherei-eckernfoerde.de oder Telefon 04351 66 72 60 oder vor Ort in der Bücherei

Weitere Termine
13. Juni und 10. Oktober

Dienstag, 5. März, 18.30 Uhr
Human Library

Die Bücher in dieser Bibliothek sind Menschen mit ungewöhnlichen Lebensgeschichten; Menschen, die einschneidende Wendepunkte gemeistert haben und gestärkt daraus hervorgegangen sind.

In der Human Library können Sie diesen besonderen Büchern Fragen stellen und sich mit ihnen austauschen: Wie haben sie diese ungewöhnlichen Situationen in ihren Leben gemeistert? Was hat sich für sie geändert?

Die Protagonisten der „lebenden Bücher“ sind bereit, ihre Erfahrungen mit den „Leser:innen“ zu teilen und von den Fähigkeiten und Stärken, die aus diesen Umbrüchen entstanden sind, zu erzählen.

Dieses Mal dabei:
Ulrike Kammholz
„Leben in Indien – Faszination einer religiösen Weltmacht“
Wie ist es, mit christlich geprägtem Hintergrund mehrere Jahre in Indien zu leben und in die Welt anderer Religionen einzutauchen? Wie verändert sich der Blick auf Gott, Götter und Glauben?

Arne Trumann
„Aufgeben wollte ich nicht!“
Arne Trumann überlebte nur knapp eine Sepsis und erzählt von seinen Erfahrungen in dieser Ausnahmezeit.

Weitere Termine
20. Juni | 19. September | 28. November

In Zusammenarbeit mit Ina Brodersen.

NEU
Samstag, 9. März, 11.00 Uhr
Seemannsgarn
Abenteuergeschichten für mutige Möwen, freche Piraten und neugierige Meerjungfrauen

Vorlesestunde für Kinder ab 5 Jahren in der Kinderbücherei
kostenlos und ohne Anmeldung

14. bis 21. März
Frühlings-Flohmarkt
Bücher, CDs, Filme, Spiele uvm. zu kleinen Preisen.

Freitag, 22. März 2024
UngeARNDT SEIDig –
Vom TiefSEELtauchen und anderen Mutproben

Ein Tauchgang in die Tiefe, dort wo Gedanken und Gefühle sich zu Wellen und Strömungen formen, wo Mutproben des Alltages sich ergeben und Perlen sich noch in Muschelschalen verstecken …
Erzählt wird von Beziehungen zwischen Menschen, von Liebe, Familie, Freundschaft, kniffeligen Alltagshürden, von den sonnigen Zeiten auf hoher See, aber auch vom Meeresgrund, der Schätze zum Suchen und Finden bereithält, oft aber auch mit Turbulenzen verbunden ist oder der einen Menschen verlockend in die Tiefe zieht und manchmal nur schwer wieder loslässt.

Tauchen Sie ein in einen Abend aus Poesie und Musik. Es erwartet Sie eine Mischung aus Melancholie und Humor, aus Liebe und Loslassen, sowie eine Suche nach dem Glück.

Mit der Ahrensburger Liedermacherin Stephanie Arndt und der Poetry Slammerin Helen Seidenfelder.

In den Ferien
Gaming in der Bücherei
In den Ferien heißt es wieder: „Ran an die Konsole!“
Für alle Kinder, die Spaß an Mario Kart & Co haben.
Gespielt wird auf der Nintendo Switch.

Die Termine in den Osterferien
Mittwoch, 3. | 10. | 17. April, jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag, 4. | 11. | 18. April, jeweils 15.30 bis 17.30 Uhr

Die Termine in den Sommerferien
Mittwoch, 24. | 31. Juli und 7. | 14. | 21. | 28. August, jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag, 25. Juli und 1. | 8. | 15. | 29. August, jeweils 15.30 bis 17.30 Uhr (NICHT am 22. August!)

Die Termine in den Herbstferien
Mittwoch, 23. | 30. Oktober, jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag, 24. Oktober, 15.30 bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 28. März, ab 16.00 Uhr
Pixel und Pöppel

Auf geht es in die zweite Runde! Gründonnerstag heißt es wieder Würfel fallen lassen, Rätsel lösen, Welten bauen, Pöppel über’s Brett schieben ….
Mehr Infos findet ihr hier.

Weitere Termine
28. März | 25. April | 30. Mai | 25. Juli, jeweils ab 16.00 Uhr

Donnerstag, 2. Mai, 18.30 Uhr
DEICHsühne – Lesung mit Andreas Schmidt

Ein verlassenes Auto am Rand der nächtlichen Landstraße bei Schleswig wirft Fragen auf: Hier hat sich offenbar ein brutales Verbrechen abgespielt. Die Besitzerin wird am nächsten Morgen grausam zugerichtet im Wikingermuseum Haithabu gefunden. Als sich in der nächsten Nacht in der Eckernförder Bucht ein weiterer schrecklicher Mord ereignet, glaubt zunächst niemand an einen Zusammenhang. Nur Kristin Voss, die neue Ermittlerin beim K1 der Polizeidirektion Flensburg, hat einen Verdacht. Doch der Mörder scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein … (Verlagstext)

Eintritt 3,00 €
Im Rahmen der Literaturreihe „LesArt“ der Stadt Eckernförde.

Bild Copyright: Lukas Schmidt

Freitag, 7. Juni, 18.30 Uhr
VergissDeinNicht – Ein couragiertes Leben
Lesung mit Corinna Schell

Als junges Mädchen zeigte sie dem Soldaten seine Grenzen auf. Kriegsjahre vergingen. Sie wurde zur Frau, Ehefrau, Mutter von sechs Kindern. Im Alter von siebenundfünfzig Jahren begann sie ihr eigenes, unabhängiges Leben mit ihrem Mann zu leben. Und dann, fünfzehn Jahre später? Wer wollte glauben, dass die Mutter Demenz hat? Niemand! Die Frau, die für Gerechtigkeit und Wahrheit einstand, sollte sich nun an das Vergessen verlieren? Angehörige mussten ihre Wahrnehmungsschutzbrillen abnehmen, eigene Schutzmauern aufbauen und immer wieder neue Lebenslösungen im Zuhause, in Pflegeheimen, in Vierundzwanzig-Stunden-Modellen finden. Das Mitleiden wurde schlussendlich in ein Mitfühlten verwandelt. Nah dran sein, an ihr, bis der Tod sie mitnahm. Eine Tochter erzählt. Was nimmt das Vergessen? Was schenkt es? Was bleibt? (Verlagstext)

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eckernförde.
Im Rahmen der Literaturreihe „LesArt“ der Stadt Eckernförde.

Bild Copyright: privat