Spieletipp Cascadia – Im Herzen der Natur

Cascadia ist in die Stadtbücherei eingezogen! Endlich! Der nächste Spieleabend ist gesichert.

Das Spiel des Jahres 2022 ist ein absolutes Highlight für alle Spielefans.

Bis zu 4 Spieler ab 10 Jahren legen in Cascadia Landschaften, siedeln einheimische Tiere an und kümmern sich um ihre Bedürfnisse.
Cascadia ist auch solo spielbar.

Bären leben gerne beisammen, Bussarde bevorzugen ihr eigenes Territorium und der Fuchs hat gerne zahlreiche Tierarten in seiner Nähe. Alle diese Vorlieben müssen berücksichtigt werden, während ihr nach und nach eine weitläufige Landschaft auf dem Tisch ausbreitet. Das hört sich erstmal einfach an, doch sobald sich auch noch eine Lachswanderung durch die ganze Landschaft zieht, braucht es auch ein klein wenig Glück, um das passende Gebietsteil anlegen zu können.
Wer seine Tiere am cleversten platziert und die größten Gebiete erschafft gewinnt!

Das Spielmaterial ist sehr hochwertig verarbeitet und optisch ein echter Hingucker!
Die Illustratorin Beth Sobel hat ganze Arbeit geleistet.

Der Kosmos Verlag bietet Spielefans schon seit Jahren eine bunte Auswahl an Brettspielen. Von den bekannten „Exit Games“, über die anspruchsvolleren „Legenden von Andor“, bis zum absoluten Klassiker „Die Siedler von Catan“ macht Kosmos die Spielerherzen glücklich. Mit Cascadia reiht sich nun ein tolles Familienspiel in diese Auswahl ein.
2020 erschien das Spiel von Randy Flynn erstmals mittels einer Kickstarter-Kampgane.
Nach der Wahl zum „Spiel des Jahres 2022“ und dem zweiten Platz beim „Deutschen Spielepreis“, war es im Handel für eine Weile kaum zu bekommen.
Endlich haben wir es nun aber vor Ort und für euch in der Ausleihe!

Cascadia ist ein Familienspiel, das durch seine Varianten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, auch echte Kennerspieler fordern kann. Eine echte Empfehlung!

Anna Hoffmann
(Leitung der Kinder- und Jugendbücherei)

Ludografische Angaben:

Alter: ab 10
Spieler: 1 – 4
Dauer: 30 – 60 Minuten
Art: Legespiel