Kategorie-Archiv: Allgemein

Kamishibai anlässlich der Friedenswoche in Eckernförde

Auch die Stadtbücherei Eckernförde beteiligt sich an der Friedenswoche vom 8. bis 14. Mai 2017

Einladung zum Kamishibai
am Freitag, den 12.5. um 16.00
in der Stadtbücherei Eckernförde
index

Es wird die Geschichte „Als die Raben noch bunt waren“ vorgelesen.
Um Anmeldung wird gebeten unter 04351/ 5640.
Sollten es um 16.00 zu viele Kinder sein, wird alternativ auch um 15.00 vorgelesen.
Zum Inhalt: Vor langer Zeit waren alle Raben bunt. Bis jemand kam und die Frage stellte, welches eigentlich die richtige Farbe für einen Raben sei. Prompt taten sich Gruppen zusammen und jede behauptete, die einzige richtige Rabenfarbe zu haben. So entstand viel Streit. Eines Tages färbte eine schmutzige Regenwolke alle Raben schwarz und sie konnten sich nicht mehr unterscheiden.

Während der Friedenswoche dürfen wir uns vormittags auf die Besuche von Kindern aus dem kirchlichen Kindergarten St. Nicolai und der Villa Kunterbunt freuen.

Wartungsarbeiten am Medienkatalog

Die Wartungsarbeiten am Medienkatalog sind abgeschlossen.
Was bisher nicht behoben werden konnte, ist die eingeschränkte Suchfunktion z.B. bei DVDs nach dem Erscheinungsjahr. Das hat folgenden Hintergrund. In Deutschland wurde eine neues Regelwerk zur Katalogisierung der Medien eingeführt (RDA – Resource Description and Access) . Nach den neuen Regeln, wird das Erscheinungsjahr in eckige Klammern (z.B. [2017]) gesetzt. Um weiterhin nach dem Jahr filtern zu können, bedarf es einer Anpassung der Software. Die Problematik haben wir weitergegeben und warten nun auf eine entsprechende Lösung.

Wartungsarbeiten am Medienkatalog

Im Rahmen eines Updates werden in dieser Woche Wartungsarbeiten an unserem Medienkatalog durchgeführt. Dadurch ist derzeit leider nur eine eingeschränkte Nutzung möglich. Wir hoffen, die Verbesserungen sind dies wert!

Sollten Sie sich ein Lesezeichen oder eine Verknüpfung direkt zu dem Medienkatalog hinterlegt haben, erneuern Sie diese bitte. Die Adresse zu unserem Medienkatalog lautet jetzt:

http://medienkatalog.stadtbuecherei-eckernfoerde.de

Ihr Team der Stadtbücherei

Goldene Kamera für einen jungen Mann aus Schleswig-Holstein

Goldene Kamera

Goldene Kamera

Goldene Kamera für „Youtuber“ Freshtorge
aus Wesselburen

Mit seinen Filmchen wurde der Youtuber „Freshtorge“  aus Wesselburen zum gut verdienenden Internet-Star mit über einer Million Abonnenten. Nun wurde er mit der Goldenen Kamera in der Sparte Comedy ausgezeichnet.

Und natürlich haben wir ein Buch über diesen Star in der Stadtbücherei.

Mein Tagebuch von Freshtorge

Ausgezeichnet mit der Goldenen Kamera
Signatur: Th 540

Standort: Kinderbücherei

 

Eine Liebeserklärung an das Lesen und die Literatur

51sWVZATdVL._AC_US261_QL65_ Montasser, Thomas
Ein ganz besonderes Jahr
München: Thiele Verlag, 2014

Signatur: Mont
Standort: SL

Zwar ist dieser Roman, den ich heute empfehlen möchte, schon seit zwei Jahren auf dem Markt, aber er hat in mir nichts desto trotz besonders gut gefallen, denn es handelt sich um eine Liebeserklärung an die Magie der Bücher und des Lesens.

Valerie ist eine junge BWL Studentin, die sich plötzlich der Aufgabe gegenüber sieht, die Buchhandlung ihrer Tante Charlotte zu übernehmen, weil diese von heute auf morgen spurlos verschwunden ist. Eigentlich ist Valerie entschlossen, die Buchhandlung abzuwickeln, denn betriebswirtschaftlich ist sie ein Verlustgeschäft. Aber beim Stöbern und Sortieren von Unterlagen kommt sie nicht umhin, das ein oder andere Buch in die Hand zu nehmen, und prompt erliegt sie dem Zauber der Geschichten, dem haptischen Wohlfühleffekt der Bücher und dem Interesse an den Autoren. So versucht sie, dieser Buchhandlung wieder neuen Schwung zu vermitteln, sie dekoriert um, treibt Schulden ein, freundet sich mit einem altklugen Kind an und lässt sich von einem bauarbeitenden, belesenen Perser inspirieren.  Wirklichen Erfolg kann sie nicht verbuchen, dafür entwickelt sich aber in ihr eine Liebe zu diesem Beruf und zu den Überraschungen, die die Bücher für sie bereithalten.

Literatur im Gemeindehaus

Foto vom Gemeindehaus Brookhörn 18

Gemeindehaus Brookhörn 18

An sechs Abenden sollen auch im Jahr 2017 wieder literarische Werke eine Stunde lang vorgestellt und anschließend besprochen werden. Vorherige Lektüre wird empfohlen, ist aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme.

Der erste Termin in diesem Jahr ist der 16. Januar. Jürgen Bauer stellt „Stoner“ von John Williams vor.

Ort: Gemeindehaus Brookhörn 18
Zeit: montags 20-22 Uhr

Weitere Termine …

Reading Challenge

6 Monate 6 Bücher 6 Aufgaben 12 Jugendliche

Inzwischen haben wir schon eine Menge Bücher gelesen und beschrieben. Hier der Link zu unserem Blog: Eckreader .
Poste: Reading Challenge 2016Wir haben uns vorgenommen, 6 Bücher in 6 Monaten zu lesen. Diese müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Nach dem Lesen erstellen wir zu verschiedenen Büchern Blogbeiträge und werden über unsere Erfahrungen berichten. Die verschiedenen Kategorien sind:
Oktober: Ein Buch an einem Tag
November: Ein verfilmtes Buch
Dezember: Ein Buch über 500 Seiten
Januar: Ein Buch, welches von einem Fremden mit Hut empfohlen wurde
Februar: Der Autor hat deine Initialen
März: Das Buch hat einen Charakter mit deinem Namen

Im März wird es noch eine Abschlussveranstaltung geben, auf der wir unsere Ergebnisse präsentieren. Details dazu folgen.

Großzügige Bücherspende der Stiftung Lesen

Bücherspende Stiftung Lesen

Spende der Stiftung Lesen für die Aktion Lesestart- Drei Meilensteine für das Lesen

Die Stadtbücherei Eckernförde bedankt sich ganz herzlich bei der Stiftung Lesen für die großzügige Bücherspende, die in unserem Erstes – Lesen –  Regal bestimmt für Begeisterung sorgen wird.

In diesem Jahr startet die dritte Phase der Aktion Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung seit 2011 finanziert wird. Dieses Mal bekommen alle Erstklässler eine Lesestart-Tasche mit einem altersgerechten Buch und mehrsprachigem Material für die Eltern, deren Schulen sich für das Programm interessiert haben. Das Material für die Eltern ist im übrigen auch online in vielen Sprachen verfügbar.

Auch wir haben 15 Bücher erhalten, die man im Buchhandel nicht erwerben kann, denn es sind Sonderausgaben für die Stiftung Lesen. Es sind sehr schöne Titel dabei und vor den eigentlichen Geschichten steht immer ein Text in mehreren Sprachen für die Eltern zum Umgang mit den Büchern.